26. Februar 2019

Neuer PEKiP-Kurs in der Evangelischen Familienbildungsstätte Saarbrücken


PEKiP, das Prager Eltern-Kind-Programm, ist eine spezielle Form der Entwicklungsförderung und -begleitung im ersten Lebensjahr der Kinder. Ab 26. Februar, 9.15 bis 10.45 Uhr, startet ein solcher Kurs in der Evangelischen Familienbildungsstätte Saarbrücken der Diakonie Saar (Mainzer Straße 269).

Der PEKiP-Kurs richtet sich an Eltern mit Babys, die im Juli, August oder September 2018 geboren wurden. Den Teilnehmenden wird pädagogische Hilfe zum besseren Verständnis ihrer Kind angeboten sowie neue Kontakte und Erfahrungsaustausch untereinander gefördert. Die Babys erhalten ein Bewegungs- und Spielangebot, das ihrer Entwicklungsstufe entspricht und erste Kontakte zu Gleichaltrigen vermittelt. Der Kurs umfasst insgesmt neun Treffen und ein Familien-PEKiP am Wochenende, das ausdrücklich Väter einbezieht.

Teilnahmegebühr: 95 Euro. 

Infos und Anmeldung bis 19. Februar: Evangelische Familienbildungsstätte Saarbrücken,  Tel. 06 81/ 6 13 48, E-Mail fambild-sb@dwsaar.de oder im Internet www.familienbildung-saar.de.





Zurück